Seit mehreren tausend Jahren produziert die Menschheit Keramik.  Die Funde von Tongefäßen und Scherben aus dem Altertum sind selbst unter den unwirklichsten Bedingungen bis heute erhalten. Das beweist die unglaubliche Haltbarkeit keramischer Produkte. Der überwiegende Teil der heute auf dem Markt angebotenen Fliesen ist ebenfalls aus Keramik und besitzt immernoch diese hervorragenden Eigenschaften. In den letzten Jahren sind keramische Fliesen kontinuierlich weiter entwickelt worden. Es gibt hoch gesinterte, mechanisch und chemisch belastbare Feinsteinzeugfliesen, Schmutz abweisende Glasuren mit Lotus ähnlichem Effekt, mit Hilfe von Nanotechnologie gefertigte Oberflächen und vieles mehr. Durch diese Entwicklungen sind Fliesen heute zu einem High Tech- Produkt geworden welches Eigenschaften in sich vereint, wie es so kein anderer Baustoff vermag. - Keramische Fliesen sind mechanisch robust gegen Abrieb und Verschleiß (Außenbeläge, Treppen, Eingangsbereiche, hoch frequentierte Bereiche) - chemisch hoch belastbar und leicht zu reinigen (wichtig für Allergiker) - feuchtigkeitsresistent (Außenbeläge, Bäder, Saunen, Waschhäuser und Duschen) - frostsicher (wenn ausgezeichnet) - ästhetisch ansprechend - in beanspruchten Bereichen mittelfristig meist kostengünstiger und wertbeständiger als alternative Beläge (Eingangsbereiche, Treppen, Mietwohnungen) - farb- und lichtecht (kein Ausbleichen oder Farbveränderungen durch Sonneneinstrahlung) - wärmeleitfähig, wärmeresistent (wichtig für Fußbodenheizungen und thermisch beanspruchte Bereiche) - ökologisch nachhaltig durch die lange Haltbarkeit der Beläge Fliesen sind in der Lage alle diese Eigenschaften gleichzeitig in sich zu vereinen. Bei fachgerechter Auswahl, Planung und Verlegung entstehen so über Jahrzehnte nutzbare Beläge.